ShoeSister werden

BEWIRB DICH BEI UNS

Als ShoeSister kannst du mit dem Hobby Geld verdienen. Wir freuen uns, dich kennenzulernen, wenn du über 18 Jahre alt, modebegeistert und kontaktfreudig bist. Als ShoeSister verkaufst du hochwertige Designerschuhe auf Schuhpartys und betreust unsere Kunden.

Interessiert? Dann einfach Formular ausfüllen und abschicken. Wir melden uns per E-Mail oder telefonisch bei dir, um uns mit dir über deine Tätigkeit als ShoeSister zu unterhalten.

* Die mit Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

KEINE SCHUHPARTY AN DEINEM ORT?

Schuhpartys sind zur Zeit nur in Augsburg, München, Ulm und Umgebung möglich. Warum? Weil wir woanders noch keine ShoeSisters haben, die Schuhpartys für uns veranstalten können. Wenn das in deinem Ort der Fall ist: werde du doch unsere ShoeSister!

Wir brauchen ShoeSisters vor allem in Augsburg, München, Ulm und Umgebung, aber natürlich auch in allen anderen großen Städten.

RUF! UNS! AN!

E-Mail zu langsam? Du kannst nicht mehr warten? Ruf uns an und wir unterhalten uns über deine Tätigkeit als ShoeSister.

Telefon: 0821-32919640

DIE ANTWORTEN AUF DEINE FRAGEN

ALLES, WAS DU WISSEN MUSST.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, damit ich ShoeSister werden kann?

Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein. Mode (vor allem natürlich Schuhe) ist deine Leidenschaft. Du hast Spaß am Umgang mit Menschen und lernst gerne neue Leute kennen. Du organisierst gerne, bist kommunikativ und verkaufst auch gerne. Du bist zeitlich flexibel, z.B. als Studentin. Wenn das so stimmt: herzlich willkommen, melde dich.

Welche Aufgaben habe ich als ShoeSister?

Als ShoeSister vertrittst du unser Unternehmen und übernimmst eine repräsentative Rolle. Du veranstaltest und organisierst Schuhpartys, stellst dort unser Unternehmen vor, erklärst die Abläufe, präsentierst unser Sortiment und verkaufst die Schuhe. Außerdem bist du die Ansprechpartnerin für unsere Kunden vor, während und nach der Party.

Wieviel kann ich denn als ShoeSister verdienen?

Als ShoeSister veranstaltest du Schuhpartys und betreust unsere Kunden. Für die Schuhe, die du auf einer Schuhparty verkaufst, erhältst du eine Provision. Dein Verdienst hängt also vom Umsatz ab. Im Normalfall kannst du umgerechnet mit einem Stundensatz rechnen, der deutlich über 10 Euro liegt.

Erhalte ich Schulungen, und kosten die Schulungen etwas?

Wir erklären dir, wie eine Schuhparty funktioniert und welche Abläufe dabei zu beachten sind. Natürlich lernst du auch unser Sortiment kennen und erhältst Unterstützung im Verkaufsprozess. Ansonsten stehen wir dir bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite und helfen dir, eine gute Verkäuferin zu werden. Das ist kostenlos, klar.

Wie finde ich Gastgeberinnen für meine Schuhpartys?

Das ist gar nicht so schwer. Du hast einen großen Bekanntenkreis, und meistens finden sich dort die Gastgeberinnen von alleine. Vor allem, wenn sie erfahren, dass die Gastgeberin 20€ Rabatt auf ihren eigenen Einkauf erhält. Auf der Party fragst du dann einfach, wer die nächste Gastgeberin sein will. Wenn auf unserer Internetseite Partys gebucht werden und du Zeit hast, teilen wir dir auch Gastgeberinnen in deiner Umgebung zu.

Woher bekomme ich die Schuhe für meine Schuhpartys?

Bevor du zur Party fährst, bringen wir die Schuhe bei dir vorbei. Die Schuhe nimmst du mit zur Party. Damit du nicht soviel schleppen musst, liefern wir die Schuhe nicht in einzelnen Kartons, sondern in schönen ShoeSister-Sammelkartons mit Tragegriffen. Schuhe, die du nicht verkaufst, holen wir wieder bei dir ab. Du benötigst also kein eigenes Schuhlager und musst uns die Schuhe auch nicht abkaufen.

Ich bin arbeitslos. Kann ich trotzdem ShoeSister werden?

Ja, klar. Kein Hinderungsgrund. Zu Fragen steuerlicher Art oder einer etwaigen Anrechnung deiner Einkünfte etc. können wir allerdings nichts sagen. Das musst du bitte vorher abklären.

Gibt es eine Mindestanzahl von Partys, die ich pro Woche machen muss?

Nein. Du machst eine Party, wenn du eine Gastgeberin gefunden hast bzw. Zeit und Lust dazu hast. Es macht allerdings keinen Sinn, alle paar Monate mal eine Party zu machen. Als Daumenregel würden wir sagen: eine Party pro Woche, dann lohnt sich der Aufwand.

Was muss ich tun, damit ich loslegen kann?

Einfach: füll unser Kontaktformular oben aus und melde dich so bei uns. Wir wollen dich gerne kennenlernen und besprechen dann alles weitere. Im Prinzip bist du sehr schnell einsatzbereit.